HTPZ
HTPZMenü
HTPZ

Ärzte

Dr. Renate Ruth Saur
Ärztin, Homöopathie, Neuraltherapie, Naturheilverfahren

Dr. Renate Ruth Saur
Ärztin, Homöopathie, Neuraltherapie, Naturheilverfahren

Zurück

Dr. Renate Ruth Saur

Ärztin, Homöopathie, Naturheilverfahren

1951 geb. in Freudenstadt/BW verheiratet, 1 erwachsener Sohn

1970 Abitur

1970 – 1972 Ausbildung Apotheker-Assistentin (Vorexaminierte)

1972 – 1984 Tätigkeit in Apotheken u. a. in Stuttgart, Dortmund, Düsseldorf

1979 – 1985 Studium der Humanmedizin in Düsseldorf, ab 1982 Vorlesungen Homöopathie u. a. bei Dr. Heinrich Gerd-Witte, Seminare bei Dr. Jost Künzli von Fimmelsberg, Dr.Alf Geukens, Dr. Veronika Carstens, Dr. Wolfgang Springer u. a. Fortbildung auf Spiekeroog, in Bern, Bonn, Lindau, Celle, München etc.

1986 – 1988 Approbation und Mitarbeit in der internistischen Praxis Dr. Holger Huneke, Düsseldorf, Abschluss der Promotion zum Dr. med. mit dem Thema „Neuraltherapie nach Huneke in der ärztlichen Praxis“.

1988 – 1990 Assistenzärztin in der Frankenklinik Bad Neustadt, Anerkennung der Zusatzbezeichnung „Homöopathie“ und „Naturheilverfahren“, Mitglied im Deutschen Zentralverein homöopathischer Ärzte e. V. – Homöopathie-Diplom

1991 – 2015 Niederlassung und Gründungspartner der Homöopathischen Praxisgemeinschaft München- Pasing

Seit 09/2015 Homöopathisch Therapeutisches Praxis Zentrum München

Behandlungsschwerpunkt: Klassische Homöopathie, Neuraltherapie (Schmerztherapie)

 

Persönlicher Werdegang

Schon während meiner Ausbildung und Tätigkeit im pharmazeutischen Bereich (Apotheke) warfen die medikamentösen Verschreibungen der Ärzte zunehmend Fragen auf. Gibt es denn vor allem bei chronischen Krankheiten keine anderen Lösungen als die Einnahme immer höher dosierter, teilweise mit gravierenden Nebenwirkungen einhergehenden Antibiotika, Schmerzmittel, Betablocker oder cortisonhaltiger Präparate etc ? Werden statt Krankheiten geheilt immer nur deren Symptome unterdrückt und bekämpft? Sind Infektanfälligkeit, Neurodermitis und Allergien vor allem auch bei Kindern wirklich nur über lange Monate, teilweise Jahre, aufwändig zu lindern und kaum zu beseitigen ? Liegt der Sieg über eine Krankheit oder ein chronisches Leiden nur in den Händen der Operateure in den Kliniken ?

Ab dem 2. Semester des Medizinstudiums hörte ich dann Vorlesungen in Homöopathie, initiiert durch Frau Dr. Veronika Carstens an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Die Welt der Homöopathie mit den oft faszinierenden Lösungen und Erfolgen wurde mir erschlossen, aber auch deren Grenzen aufgezeigt. An dieser Stelle danke ich den vielen homöopathischen Lehrern, die in Seminaren und Fortbildungsveranstaltungen die Begeisterung für diese Art der Medizin wachgerufen und erhalten haben.

Dabei bleibt die Wertschätzung der schulmedizinischen Leistungen hinsichtlich Diagnose, Laboruntersuchungen, CT-Ergebnisse, Operationen, Notfallmedizin etc erhalten und bilden eine nur in wenigen Fällen entbehrliche Grundlage meiner therapeutischen Bemühungen.

Die über 25 jährige Tätigkeit als überwiegend klassisch-homöopathisch therapierende Ärztin hat in vielen Fällen zur “Familienärztin” geführt, heute behandle ich die Kinder und Enkelkinder meiner ersten Patienten.

Therapeutisches Spektrum u.a.
– akute, aber auch besonders chronische Erkrankungen wie z.B Infektanfälligkeiten (Tonsillitis, Sinusitis, Otitis, Bronchitis, Zystitis),

– Schmerzsyndrome (Migräne, Spannungskopfschmerz, Neuralgien, Ischialgien, Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen)

– Hauterkrankungen (Neurodermitis, Psoriasis, Allergien)

– Stoffwechsel- und hormonelle Störungen (Reizdarm, Gastritis, Colitis, Menstruations- beschwerden, Menopause)

– Psychosomatische Beschwerden

– Ängste, ADHS, Verhaltensauffälligkeiten und Konzentrationsstörungen bei Kindern.

Es gibt einen Weg in eine Krankheit hinein und einen Weg aus der Krankheit hinaus. Patienten auf diesem Weg zu begleiten ist mein Behandlungsauftrag.

Mit der Homöopathie kann es gelingen.

Informationen, Terminvereinbarung

Sekretariat des HTPZ: 089 – 552599-0

Mo – Do   8:00 – 17:00 Uhr

Freitag     8:00 – 16:00 Uhr

Bitte bringen Sie zum Erstgespräch Unterlagen über Ihre bisherigen Untersuchungen, Operationen, Behandlungen etc mit.

Rückrufzeiten

Mo – Do      9:00 – 10:00 Uhr

Di, Mi, Fr    17:00 – 18:00 Uhr

Sprechzeiten

Dienstag    13:00 – 18:00 Uhr

Freitag        9:00 – 18:00 Uhr

Kontaktrenatesaur@gmx.de

Kosten

Die Abrechnung erfolgt auf der Grundlage der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ). Die Kosten werden von den Privatkassen meistens vollständig erstattet. Beim Internationalen Portal homöopathischer Ärzte können Sie sich online über eine private Zusatzversicherung für Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen bzw. Ersatzkassen informieren.