HTPZ
HTPZMenü
Behandlungszimmer
HTPZ

Focusingberatung und –therapie

Focusing ist eine von G. GENDLIN, einem langjährigen Mitarbeiter von C. Rogers, entwickelte Methode, sich mit Achtsamkeit und Wertschätzung dem inneren körperlichen Erleben zuzuwenden. Diese leicht zu erlernende Methode entstand auf Grundlage der humanistischen Personen zentrierten Psychotherapie und kann als

  • Methode zur Selbsthilfe und
  • als Unterstützung und Vertiefung psychotherapeutischer Prozesse eingesetzt werden.

Die KlientInnen versuchen, sich im Gespräch mit der Therapeutin ganz auf ihre körperlichen Empfindungen einzulassen und diese intensiv zu spüren. Anstatt über ein Problem nachzudenken und es zu analysieren, versucht Focusing alle Aspekte eines Problems mit einzubeziehen. Körperliche Empfindungen wahrnehmen, dabei zu verweilen, dem Körper Fragen stellen und auf seine Antworten zu horchen ist etwas, was jeder lernen kann. Focusing schafft Distanz zum eigenen Problem und lenkt die Aufmerksamkeit auf Empfindungen, Gefühle, Bilder und Erinnerungen, die damit in Verbindung stehen.
Ihre Therapeutin unterstützt Sie auf dem Weg zu diesem „inneren Ort“. Im Sitzen, Liegen, Stehen oder Sich-Bewegen entscheiden Sie, was Sie wahrnehmen, ausprobieren oder lassen wollen. Der Therapieprozess erfolgt entspannt, mit innerer Achtsamkeit und Absichtslosigkeit. Dadurch werden neue Erfahrungen möglich, Konflikte können geklärt und Entscheidungen leichter getroffen werden. Ohne unser Zutun entsteht die erste Veränderung.
Focusing kann zur Intensivierung eines jeden therapeutischen Prozesses angewendet werden und ist mit jeder anderen Methode kombinierbar.